Ziele

Die Ziele der Gewaltpräventionskurse

 

  • Grenzen ziehen, bewachen, verteidigen
  • Weder Opfer noch Täter werden
  • Anderen helfen
  • Selbstbewusst auftreten
  • Herausforderungen annehmen
Der Gewaltpräventionsunterricht an den Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen vermittelt allen Teilnehmern/innen die Fähigkeit, die Verantwortung für ihre eigene Sicherheit zu übernehmen. Die Schülerinnen und Schüler lernen ihre Grenzen zu ziehen, zu bewachen und zu verteidigen. Durch das Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstraining erlangen die Schüler mehr Sicherheit und Selbstbewusstsein. Ihre Ausstrahlung verbessert sich deutlich und sie verlassen damit dauerhaft die Opferrolle. Zudem bekommen die Schüler ein ausgeprägtes Rechtsbewusstsein, denn sie sollen nicht nur keine Opfer mehr sein, sondern sie sollen auch keine Täter werden.
 
Nachdem die Kinder und Jugendlichen gelernt haben, für ihre eigene Sicherheit zu sorgen, können sie sich auch gegenseitig helfen. Sie sind in der Lage, Zivilcourage zu zeigen, ohne sich selbst unnötig zu gefährden. Das verbessert die Klassen- und Schulgemeinschaft enorm, weil den Opfern beigestanden und geholfen wird , die Täter gemeldet und somit aus ihrer Anonymität gerissen werden.


Das sichere Auftreten sorgt einerseits dafür, dass die Schüler nicht mehr bedroht oder angegriffen werden. Andererseits wird das neu gewonnene Selbstbewusstsein in alle Lebensbereiche übertragen. Die Teilnehmer/innen unserer Kurse können sich in der Schule, im Beruf, im Privatbereich und in der Gesellschaft wesentlich besser durchsetzen und ihre Ziele viel einfacher erreichen.
  gewaltpraevention_03

Es wird ihnen z.B. leichter fallen, Aufgaben an der Tafel zu lösen, Gedichte vorzutragen, Referate zu halten. Zudem können sie sich später im Berufsleben besser präsentieren, was die Chancen auf einen attraktiven und sicheren Arbeitsplatz erhöht. Sie können ihren privaten Freundeskreis selbst bestimmen. Scheinbar schwer erreichbare gesellschaftliche Ziele, wie die Wahl zum Klassensprecher oder zum Spielführer der Handball- oder Fußballmannschaft oder später der Vorsitz des Vereins, können durch ein sicheres und selbstbewusstes Auftreten realisiert werden.

Damit alle unsere Kursteilnehmer/innen diese Vorteile nutzen können, enthalten unsere Kurse die so genannten „Hauptlernziele“. Das Erlernen unserer Hauptlernziele wird bei allen Kindern und Jugendlichen sorgfältig geprüft und regelmäßig erreicht.